fgb.-Alumni-Newsletter 004

Liebe Ehemalige, in unserem viertem Newsletter suchen wir die Nachfolge für zwei Vorstandsämter. Haben Sie Interesse mit uns den Verein weiterzuentwickeln? Gleichzeitig geben wir auch einen Ausblick auf die Mitgliederversammlung vom 15.11.2016

 

Rückblick: «Anna Blume» mit Ehemaligen


Erinnern Sie sich? Am 11. Mai 2016 haben sich etliche Mitglieder des Ehemaligenvereins zum Apéro vor der Premiere des Musiktheaters «Anna Blume» getroffen. Ein heiterer Austausch zwischen mehreren Generationen hat stattgefunden, was nicht zuletzt das eigene Netzwerk von persönlichen Kontakten bereichert hat!

«O du, Geliebte meiner siebenundzwanzig Sinne, ich liebe dir! Du deiner dich dir, ich dir, du mir. – Wir?» Die wohl bekannteste Passage aus dem Gedicht «An Anna Blume» hat wieder aufgelebt. Texte zusammen mit Love Songs wie «Hallelujah I Love Her So» von Ray Charles oder dem Mundart-Hit «Jede Tag u jedi Nacht» von Plüsch sorgten für ein Kribbeln im Bauch. Als noch ein Kamel durch die Aula bis auf die Bühne trampelte, haben alle mitgelacht! Natürlich durfte das Happy End der Geschichte auch nicht fehlen.

Chorsängerinnen und -sänger wie auch Solistinnen und Solisten des fgb. sowie professionelle Musiker haben unter der Leitung von Micha Hornung eine fantastische Produktion dargeboten. Zum Schluss brachte «d‘Venus vo Bümpliz» die ganze Aula in Ekstase und bot dem Publikum ein emotionales und würdiges Finale. Auf zukünftige Chor- und Theaterprojekte darf man gespannt sein. Insbesondere wenn Sie beim diesjährigen Apéro nicht dabei sein konnten, würden wir uns freuen, Sie beim nächsten Treffen begrüssen zu dürfen! Wir halten Sie im Newsletter auf dem Laufenden.

 

Gesucht: Nachfolge im Amt des Kassiers

Den Ehemaligenverein gibt es schon seit nahezu 100 Jahren. Alice Stucki hat ihn seit über 40 Jahren begleitet. Zuerst als Helferin hinter den Kulissen und ab 2003 als Kassierin. Dabei hat Alice Stucki den Verein entscheidend mitgeprägt und dafür gesorgt, dass die Buchhaltung einwandfrei geführt war und der Verein stets über ein aktuelles Mitgliederverzeichnis verfügte. Der Verein ist Alice Stucki ohne Zweifel ans Herz gewachsen und daher möchte sie – bevor sie den Vorstand verlässt – ihre Ämter in guter Hand und vor allem weiterhin im Kreis der Ehemaligen wissen. Aus diesem Grund suchen wir zwei Mitglieder, die bereit sind, ihr umfangreiches Pflichtenheft zu übernehmen.

Wir suchen ein Mitglied mit einem Flair für Zahlen, das bereit ist, per November 2016 oder spätestens auf das Vereinsjahr 2017/2018 die Vereinsbuchhaltung zu übernehmen und das Amt des Kassiers im Vorstand zu bekleiden. Der Aufwand beträgt ca. 2 Stunden pro Monat sowie 1 Tag für die Erstellung des Budgets und des Jahresabschlusses.

Zudem benötigen wir ein Mitglied, das die Mitgliederverwaltung übernimmt – also die Bewirtschaftung der Mitgliederdatenbank. Hier beträgt der Aufwand ca. 3 Tage pro Monat für die Nachführung der Datenbank und die Einarbeitung der Mutationen, wobei sich die Arbeit auf das ganze Jahr verteilt und in unterschiedlicher Höhe anfällt. Wegen des Umfangs dieses Amtes hat der Vorstand entschieden, die Mitgliederverwaltung mit einer jährlichen Pauschalentschädigung zu vergüten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich beim aktuellen Präsidenten des Ehemaligen Vereins, Marius Flury. Er gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte. Sie erreichen ihn via E-Mail (mflury@myself.com), per Telefon (Büro: 032 627 87 38 [Steueramt Solothurn]; Mobil: 079 578 01 01) oder per Post (Postfach 329, 4501 Solothurn).

 

Gesucht: Nachfolge im Amt des Webmasters

In diesem Jahrtausend hat der Vereinsvorstand in die Zukunft und damit in die Digitalisierung des Ehemaligenvereins investiert. Startschuss war die Totalrevision der bis dato eher stiefmütterlich gepflegten Homepage. Mit dem neuen Internetauftritt, der in die Website der Schule integriert wurde, ist der Ehemaligenverein endlich im 21. Jahrhundert angekommen.

Doch wie jede Website muss auch diejenige des Ehemaligenvereins gewartet werden. Nur eine regelmässig aktualisierte Website ist lebendig. Dafür ist der Webmaster zuständig. Der Ehemaligenverein verwendet das CMS (Content Management System) "Typo 3". Weiter steht dem Ehemaligenverein eine Dropbox zur Verfügung, die einen unkomplizierten Datenaustausch und bequemes Arbeiten von zu Hause oder von irgendeinem internetfähigen Gerät aus ermöglicht.

Nach einem knappen Jahrzehnt im Vorstand und nach einer intensiven Umbauphase der Website verlässt uns im November 2016 Cesar Röthlisberger. Für sein Amt suchen wir auf diesen Zeitpunkt hin, spätestens aber auf das Vereinsjahr 2017/2018 eine Nachfolge. Haben Sie, liebe Ehemalige, lieber Ehemaliger, ein Flair fürs Internet oder sind bereit, das Handwerk mit "Typo 3" zu lernen? Dann sind Sie die richtige Person, um das frei werdende Amt des Webmasters zu bekleiden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne nimmt Marius Flury, Präsident des Ehemaligenvereins, mit Ihnen Kontakt auf. Er steht auch für weitere Auskünfte zur Verfügung. Sie erreichen Ihn via E-Mail (mflury@myself.com), per Telefon (Büro: 032 627 87 38 [Steueramt Solothurn]; Mobil: 079 578 01 01) oder per Post (Postfach 329, 4501 Solothurn).

 

Aufruf: Berufsfelder der Ehemaligen

Liebe Ehemalige, lieber Ehemaliger. Haben Sie zuletzt ins Mitgliederverzeichnis geschaut, das Sie im internen Mitgliederbereich (passwortgeschützt) finden? Vielleicht ist Ihnen beim Durchblättern der eine oder andere Name aufgefallen, eine Person, die Sie von früher her kennen. Haben Sie sich gefragt, was aus dieser Person geworden ist und was sie heute macht?

Der Ehemaligenverein sammelt kontinuierlich Informationen über die Berufsfelder, in denen unsere Mitglieder nun tätig sind. Diese Angaben helfen uns unter Anderem zur Planung des zweijährlichen Berufsinformationsabends für die Sekunden und Primen. Leider weist das Mitgliederverzeichnis hinsichtlich der Berufsfelder noch einige Lücken auf. Diese möchten wir gerne schliessen. Haben Sie uns Ihren Beruf schon mitgeteilt? Wenn nein, so nehmen wir Ihre Angaben gerne per E-Mail entgegen (alicestucki@bluewin.ch). Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

Mitgliederversammlung vom Dienstag, 15.11.2016

In den nächsten Tagen werden Sie die Einladung zur Hauptversammlung des Ehemaligenvereins erhalten. Die Versammlung findet am Dienstag, 15.11.2016, statt und wird nun schon zum zweiten Mal im Lehrerzimmer des Freien Gymnasiums abgehalten. Bereits an dieser Stelle wollen wir Sie kurz über die wichtigsten Traktanden informieren: Abgestimmt wird über eine Revision der Statuten, die die Umwandlung des Vorstandsamtes der Vertretung des Vereins im Schulvorstand umsetzt. Weiter gilt es, wie jedes Jahr die Vergabungen für das laufende Vereinsjahr zu genehmigen. Schliesslich erhalten Sie auch einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und einen Einblick über die wichtigsten Ereignisse im Schulvorstand – dem Träger des Freigymers. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Newsletter abmelden | Daten ändern | Newsletter abonnieren | Newsletter Archiv | Website