Alumni » Aktuell

Blaues Büchlein 2017

Das blaue Büchlein des Freien Gymnasiums wird traditionellerweise mit einem leeren Einzahlungsschein verschickt, den interessierte Spender verwenden können. In der neusten Ausgabe 2017, die Sie in den nächsten Tagen erhalten werden, wurde der Einzahlungsschein probeweise ins Büchlein eingebunden (mit Perforation zum Heraustrennen).

Wir weisen Sie darauf hin, dass es sich dabei nicht um den Einzahlungsschein für den Mitgliederbeitrag des Ehemaligenvereins handelt. Dieser folgt später mit separater Post und einer eigenen Rechnung. Bitte verwenden Sie nur diesen, um Ihren Mitgliederbeitrag zu überweisen. Besten Dank für Ihre Mitarbeit!

Mitgliederversammlung

Am Dienstag, 14.11.2017, findet die Hauptversammlung des Ehemaligenvereins statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Wir treffen uns um 18.30 Uhr in der Mensa des Freien Gymnasiums, um unter anderem die jährlichen Wahlen durchzuführen und Ihnen aus der Tätigkeit des Schulvorstands zu berichten. Zur Neuwahl stellen sich Markus Haefeli (Kassier) und Lukas Keller (Webmaster). Beide sind schon jetzt für den Vorstand tätig und wir danken ihnen für die bisher geleistete Arbeit. Im Anschluss an die Hauptversammlung offerieren wir Ihnen ein Apéro. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Aktueller Newsletter

Hier können Sie sich unseren Öffnet internen Link im aktuellen Fensteraktuellen Newsletter » anschauen und für künftige Newsletter Öffnet internen Link im aktuellen Fensteranmelden ».

40 Jahre fgb.-Schulhaus auf der Beaulieumatte

Im Mai 1973 wurde das heutige Schulhaus auf der Beaulieumatte eingeweiht (u. a. mit Franz Hohler).

Rund 90 Ehemalige haben sich am 22. Mai 2013 zu diesem kleinen Jubiläum bei einem Apéro in der Schule getroffen. Eine Einladung war an die Jahrgänge 1970 bis 1993 gegangen.

Zuvor liess Christoph Grädel (Matur 1970, Prorektor) Bilder vor und nach dem Umzug von der Nägeligasse Revue passieren und Donat Graven (Matur 1976) teilte mit den Anwesenden einige Gedanken über seine Jugendzeit und seinen Dank an den "Freigymer". 

Auszug aus einem Dankesschreiben eines Ehemaligen (26.05.13):
"Wir haben uns wirklich gefreut, die alten Gänge wieder zu durchgehen, Lilly Kellers Seilengewirr zu studieren, Klassenzimmer zu durchstöbern, das Chemiezimmer erneut zu durchleiden und insbesondere die wunderbare Terrasse zu geniessen. Letztere scheint aus meinem heutigen Rückblick seinerzeit definitiv zu kurz gekommen zu sein. 

Ganz besonders haben wir uns über die Anwesenheit mehrerer Lehrkräfte von damals gefreut. Einige davon habe ich seit meiner Matur nicht mehr angetroffen, andere haben uns gefehlt. 

Bestärkt durch die Einsicht, es war doch ein äusserst schönes Schulhaus, und bestätigt darin, die Freigymer Zeit war nachhaltig prägend für alle vier von uns, haben wir einen gemütlichen Abend erleben dürfen. Herzlichen Dank!"

Klassenzusammenkunft im "Freigymer"

Das Bild zeigt eine Jubiläumsklasse in der Jubiläumsschule 2009: 50 Jahre Matur (1959) - 150 Jahre fgb. (1859).
Wenn Sie eine Klassenzusammenkunft in Bern planen (warten Sie nicht bis zum 50.!), beginnen Sie sie bei uns in der Halle. Gerne begrüssen wir Sie, offerieren Ihnen einen Aperitif und zeigen Ihnen, wenn Sie es wünschen, das Schulhaus. Egal, ob Sie an der Nägeligasse oder an der Beaulieustrasse zur Schule gingen - in Ihrem "Freigymer"sind Sie willkommen!